NEWS (Detailansicht)

Sachsen-Anhalt lobt Architekturpreis aus


Richtungsweisend, kreativ und von hoher baukünstlerischer Qualität - so sollen sie sein, die Beiträge für den Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt. Gerade im IBA-Jahr rechne man „mit vielen qualitätsvollen Bewerbungen“, sagt der Schirmherr des Architekturpreises, Landesbauminister Karl-Heinz Daehre (CDU). Das Bauministerium und die Architektenkammer vergeben die Auszeichnung im Drei-Jahres-Rhythmus. Erstmals gibt es dieses Jahr Preisgelder in einer Gesamthöhe von 15 000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August. Auslobungsunterlagen findet man unter: www.ak-lsa.de .

(Quelle: Mitteldeutsche Zeitung Halle 30.06.2010)

Zurück