NEWS (Detailansicht)

Leipzig belegt Spitzenpositionen im Financial-Times-Group-Ranking


Das bei der Financial Times Group in London erscheinende Foreign-Direct-Investment-Magazin wählte Leipzig auf den ersten Platz in der Kategorie 'FDI Strategy' von Großstädten (Städte zw. 500 000 und einer Millionen Einwohner) vor Glasgow und Valencia im Rahmen der Studie 'European Cities & Regions of the Future 2010/11'. Weiterer Achtungserfolg ist ein fünfter Platz in der Kategorie 'Strategy' in Westeuropa, der Leipzig nach Hamburg, Berlin, Bordeaux und Antwerpen am 16. März 2010 in Cannes verliehen wurde.


Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht kommentiert: "Das Ergebnis des Rankings spiegelt auch die erfolgreichen Anstrengungen der Leipziger Wirtschaftsförderung wider, den Standort Leipzig als Investitionsstandort international bekannter und attraktiver zu machen und hierfür entsprechende Strategien zu entwickeln. Die Auszeichnungen werden dem künftigen internationalen Standortmarketing als hervorragende Referenzen dienen."

Für die Erhebung wurden Daten von 223 Städten und 142 Regionen in Europa ausgewertet. Die Leipziger Wirtschaftsförderung hatte ihre Unterlagen im November 2009 eingereicht.

Bereits in der vorangegangenen Studie 'European Cities & Regions of the Future 2008/09' wurde Leipzig ein sehr großes Potential bescheinigt, indem unsere Stadt nach London, Flandern und Paris zu den vier attraktivsten Städten in Europa für ausländische Direktinvestitionen gewählt wurde.

Weitere Informationen

'European Cities & Regions of the Future 2010/11' - Artikel und Studie des fDI-Magazine

 

Zurück