NEWS (Detailansicht)

Leipzig 2010 ein Muss laut New York Times


L.E. rangiert vor L.A. auf der Liste der '31 Places to Go in 2010' der New York Times, die damit jährlich die Orte der Welt kürt, wo "man unbedingt gewesen sein muss".

Warum das so ist und was unsere Gäste in diesem Jahr erwartet?
Höhepunkte 2010:


Der 325. Geburtstag von Johann Sebastian Bach und der 200. Geburtstag von Robert Schumann werden mit vielen Konzerten, Festivals und der Neueröffnung des Bach-Museums gefeiert.
Kunst
Ein Highlight des Jahres wird die Retropektive von Neo Rauch beginnend im April im Museum der bildenden Künste sein. Rauch, als Begründer der neuen Leipziger Schule, die in den letzten 10 Jahren die zeitgenössische Kunst weltweit beglückt hat. Für Kunstbegeisterte bietet die ehemalige Baumwollspinnerei einen einzigartigen Rundgang durch elf Galerien und 100 Ateliers und Werkstätten.
Musik
Leipzig macht auch Furore an der modernen Musikfront. Zwei Independent Musik Labels sind hier zu Hause: Moon Harbour Records und Kann Records produzieren innovative Elektro Musik.
Auch die Pop UP, eine Musikmesse und Musik-Festival, findet hier am 7. und 8. Mai statt. Ansonsten kann man das ganze Jahr über Konzerte in Leipzigs verlassenen Fabrikgebäuden hören, die stark an Berlin von vor 10 Jahren erinnern.
Messen
Leipzig lädt auch dieses Jahr vom 18. bis 21. März zur Buchmesse und dem parallel laufenden Lesefestival Leipzig liest ein.
Mehr als 100.000 Besucher aus ganz Deutschland und dem Ausland werden zum Weltleitmesse Interschutz vom 07. bis 13. Juni erwartet.

Weitere Informationen

Artikel der New York Times '31 Places to Go in 2010'

Das gibt's nur in Leipzig

Zurück