NEWS (Detailansicht)

AENGEVELT vermittelt Einzelhandelsfläche im „Städtischen Kaufhaus“ in Leipzig


Die Vermietungsspezialisten von AENGEVELT vermitteln in dem attraktiven Leipziger City-Objekt „Städtisches Kaufhaus“, Neumarkt 9-19/Kupfergasse, einen Mietver­tragsabschluss über rd. 164 m² Einzelhandelsfläche an die Senzera GmbH, einen der Marktführer und Trendsetter für professionelle Haarentfernung. Es handelt sich dabei um eine Neuansiedlung in Leipzig. Vermieter des weltweit ersten Mustermessehauses mit insge­samt ca. 20.000 m² Mietfläche ist die „Leipzig Städtisches Kaufhaus (Jersey) Limited" mit Sitz in Jersey. Mietbeginn ist im August 2013.
 
„„Mit diesem Mietvertragsabschluss sind die Einzelhandelsflächen im `Städtischen Kaufhaus´ fast vollständig belegt“, freut sich Kathleen Haubold, Leiterin Gewerbliche Vermietung von AENGEVELT Leipzig, und ergänzt: „Es handelt sich dabei bereits um den sechsten von AENGEVELT vermittelten Mietvertragsabschluss im `Städtischen Kaufhaus´.“ Die anderen fünf Nutzer sind der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement für das Institut für Musikwissenschaften mit dem Projekt „Mendelssohnbriefe“ mit rd. 1.176 m², das Institut für Psychologie der Universität Leipzig mit rd. 1.973 m², die IKB Leasing, die Bank für Sozialwirtschaft und der ebenfalls neu in Leipzig angesiedelte österreichischen Weltmarktführer für Infrarotkabinen, die Physiotherm GmbH. „Insgesamt“, so Haubold, „bestätigen die Abschlüsse die Attraktivität des `Städtischen Kaufhauses´ sowohl als Büro- als auch Einzelhandelsstandort in der Leipziger City.“
 
AENGEVELT ist Gründungsmitglied von “DIP – Deutsche Immobilien-Partner“, dem zu den Branchenführern zählenden, 1988 gegründeten Verbund unabhängiger Immobiliendienstleister mit 7 Immobilienmaklern an bundesweit mehr als 20 Standorten und 4 Immobiliendienstleistern mit insgesamt über 400 Experten und einem jährlichen Transaktionsvolumen von rd. EUR 900 Mio. aus vermittelten Immobilienverkäufen sowie mehr als 300.000 m² vermittelter gewerblicher Mietfläche (2012).

Quelle: Pressemitteilung Aengevelt.com vom 07.08.2013

Zurück