VERANSTALTUNGEN (Detailansicht)

22.02.2013–24.02.2013



IMMOBILIEN 2013 - „Wohnen & Eigentum“ - Messe für den Traum vom eigenen Heim


Um die Themen Wohnen, Mieten, Kaufen und Finanzieren dreht sich alles im Bereich „Wohnen & Eigentum“ der IMMOBILIEN 2013, die vom 22. bis 24. Februar 2013 in das Congress Center Leipzig einlädt. Vor dem Hintergrund steigender Mieten in Mitteldeutschland und den Turbulenzen am Finanzmarkt rückt der Erwerb einer eigenen Immobilie als Wohn- aber auch als Kapitalanlageobjekt zunehmend in den Vordergrund. „Auf der IMMOBILIEN zeigen Aussteller und Referenten im Bereich ‚Wohnen & Eigentum‘ vielfältige Möglichkeiten zum Immobilienerwerb auf, angefangen vom Grundstückskauf über den Hausbau bis hin zu notwendigen Behördengängen und Möglichkeiten der Finanzierung“, sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe.

Um die Themen Wohnen, Mieten, Kaufen und Finanzieren dreht sich alles im Bereich ?Wohnen & Eigentum? der IMMOBILIEN 2013, die vom 22. bis 24. Februar 2013 in das Congress Center Leipzig einlädt. Vor dem Hintergrund steigender Mieten in Mitteldeutschland und den Turbulenzen am Finanzmarkt rückt der Erwerb einer eigenen Immobilie als Wohn- aber auch als Kapitalanlageobjekt zunehmend in den Vordergrund. ?Auf der IMMOBILIEN zeigen Aussteller und Referenten im Bereich ?Wohnen & Eigentum? vielfältige Möglichkeiten zum Immobilienerwerb auf, angefangen vom Grundstückskauf über den Hausbau bis hin zu notwendigen Behördengängen und Möglichkeiten der Finanzierung?, sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe.

Aber nicht nur der Erwerb einer Immobilie spielt im Bereich ?Wohnen & Eigentum? der IMMOBILIEN 2013 eine Rolle, so zeigen zahlreiche regionale Immobilienanbieter ihr Angebot an Grundstücken, Wohnungen oder Häusern, egal ob zum Kauf oder zur Miete. Experten beraten vor Ort über die zahlreichen Varianten der Immobilienfinanzierung. Hinzu kommt ein informatives Rahmenprogramm: In der LVZ-Arena dreht sich an den drei Messetagen, vom 22. bis 24. Februar, alles rund um Wohnimmobilien. Experten aus der Immobilienbranche geben dann den interessierten Besuchern wertvolle Hinweise für den Weg zu den eigenen vier Wänden.

?Immobilien erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Mitteldeutschland hat zwar einen im deutschlandweiten Vergleich sehr attraktiven Wohnungsmarkt mit günstigen Mieten und guter Ausstattung. Dennoch steigt das Mietniveau im Durchschnitt leicht an. Besonders deutlich wird das vor allem in den Toplagen der Großstädte. Hier kann das vorhandene Angebot nicht immer die Nachfrage decken, die Preise steigen?, sagt Karl-Heinz Weiss, Regionalvorsitzender des IVD Mitte-Ost und ergänzt: ?Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen für das eigene Haus. Die Zeit dafür ist günstig. Attraktive Zinskonditionen machen solch ein Projekt momentan sehr lohnenswert.?

Neben dem IVD Mitte-Ost unterstützen auch der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Landesverband Mitteldeutschland e.V. sowie der Verband Sächsischer Wohnungsunternehmen e.V. die IMMOBILIEN als ideeller Träger.

Die Besucher profitieren aber nicht nur vom Fachwissen der Branchenverbände, sondern können sich auf der IMMOBILIEN gleich ihren Traum vom eigenen Heim erfüllen. Denn am Messesamstag, 23. Februar 2013 bringt die Sächsische Grundstücksauktionen AG auf der öffentlichen Immobilienversteigerung zahlreiche Immobilien unter den Hammer. Bei diesem Höhepunkt der IMMOBILIEN kann jeder Besucher mitbieten. Egal ob Eigenheime, Mehrfamilienhäuser oder Industrieanlagen ? nahezu jede Immobilienart findet hier einen neuen Besitzer. Die Sächsische Grundstücksauktionen AG (SGA) hat ihren Objektumsatz im Geschäftsjahr 2011 auf rund 18,2 Millionen Euro gesteigert. Im Jahr 2010 lag der Umsatz bei 17,6 Millionen Euro. Das Auktionshaus mit Sitz in Dresden ist Marktführer für Immobilienauktionen in Mitteldeutschland. Auf regelmäßigen Auktionen in Erfurt, Dresden und Leipzig wurden im vergangenen Jahr 514 Immobilien verkauft.  Unter den fünf Tochterunternehmen der Deutsche Grundstücksauktionen AG (Berlin) ist das sächsische Auktionshaus das umsatzstärkste.

Im Ausstellungsbereich ?Gewerbe & Kongress? erwartet die Fachbesucher der IMMOBILIEN 2013 am 21. und 22. Februar die ideale Plattform für Erfahrungsaustausch, Marktüberblick und Investitionsentscheidungen. Im Fokus steht die Darstellung der Potenziale in der Region Mitteldeutschland. Damit wird die Veranstaltung auch überregional zum wichtigen Branchentermin.

Öffnungszeiten und Preise
Die IMMOBILIEN ist vom 21. bis 24. Februar 2013 täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. ?Gewerbe & Kongress? findet am 21. und 22. Februar statt, ?Wohnen & Eigentum? vom 22. bis 24. Februar. Die Tageskarte kostet 9 Euro, ermäßigt 6,50 Euro. Kinder von 7 bis 12 Jahren zahlen 3,50 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben in Begleitung Erwachsener kostenfreien Eintritt, eine Abendkarte ist ab 15 Uhr für 4 Euro erhältlich. Aktuelle Infos zur Messe und zum Rahmenprogramm gibt es unter www.immobilienmesse-leipzig.de.

Quelle: Leipziger Messe

 IMMOBILIEN - Messe für Wohnen und Gewerbe

Zurück