ALLE VERANSTALTUNGEN


Klaus Dömer (Schnoklake Betz Dömer Architekten, Münster; Autor „Bezahlbar. Gut. Wohnen“)

Welchen Beitrag können Architektur und Städtebau leisten, um das Angebot von Wohnraum für alle sicherzustellen? Erschwingliches Wohnen resultiert aus einem ausgewogenen Verhältnis von Wohnwert und Endpreisen. Dieses Kann durch eine Vielzahl an Strategien, die in ihrer Kombination hohe architektonische Qualität mit kostengünstiges Design und sozial integrativen Faktor möglich machen. Am Beispiel von Best-Practice-Wohngebäuden werden erfolgreiche Strategien und Muster zur Schaffung von erschwinglichem Wohnraum vorgestellt und diskutiert.



Die efa ist die zentrale Informations- und Kommunikationsplattform rund um Gebäude- und Elektrotechnik in Mitteldeutschland und den angrenzenden Regionen. Sie ist Treffpunkt für Fachleute aus Industrie, Handwerk, Handel sowie Energie- und Immobilienwirtschaft, für Architektur-, Planungs- und Ingenieurbüros sowie Gebäudebetreiber. Neben dem Ausstellerangebot bietet die efa in Hallenforen und weiteren Fachveranstaltungen aktuelle Informationen für erfahrene Fachleute sowie für den Branchennachwuchs.



Die HIVOLTEC ist die einzige Fachmesse in Deutschland, die sich speziell an Anwender der Höchst-, Hoch- und Mittelspannungstechnik richtet. Sie bietet dem Ingenieur, Techniker, Meister und Elektromonteur von Netz- und Kraftwerksbetreibern, Unternehmen sowie dem Elektrohandwerk praxisnahe Produkte und Lösungen für Errichtung und Betrieb von elektrischer Energie- und Anlagentechnik ab 1.000 Volt AC bzw. 1.500 Volt DC.



Der DGN-Kongress ist das zentrale Forum der neurologischen Medizin in Deutschland. Er liefert neue Impulse für die Diagnose, Therapie und Erforschung neurologischer Erkrankungen und bietet mit der DGN-Fortbildungsakademie ein umfassendes Update über das gesamte Spektrum der Neurologie. Der DGN-Kongress ist einer der größten deutschsprachigen Medizinkongresse und zählt zu den drei besucherstärksten neurologischen Kongressen weltweit.



Die CADEAUX Leipzig ist die perfekte Orderplattform in Mitteldeutschland im Frühjahr und Herbst und bietet die weltgrößte Präsentation erzgebirgischen Kunsthandwerks. Hier treffen sich Händler und Aussteller, im Mittelpunkt stehen Lifestyleprodukte zum Schenken und Wohnen.


(Dienstag)

6. Ostdeutsches Energieforum


Das Ostdeutsche Energieforum ist DIE Denkfabrik zur Energiewende in Ostdeutschland. Alljährlich treffen sich über 350 Teilnehmer aus Politik, Energiewirtschaft, Wissenschaft und ostdeutschem Mittelstand, um über die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende zu diskutieren.


(Donnerstag)

Tage der Industriekultur


Unternehmen öffnen ihre Werkhallen und Produktionsstätten. Besucher können dabei die Wirtschaftsregion Leipzig / Halle als Industriestandort der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kennenlernen.



EMC, die Europäische Metallurgiekonferenz, ist Europas wichtigste Business- und Networkingplattform auf dem Gebiet der Nichteisenmetallurgie und wird von den bedeutendsten Metallurgen aus aller Welt besucht. Die Konferenz 2017 steht unter dem Motto "Produktion und Recycling von Nichteisenmetallen: ressourcenschonend für eine nachhaltige Zukunft". EMC 2017 stellt das ständige Bestreben der Industrie in den Mittelpunkt, die Herausforderungen zu bewältigen, die mit der Globalisierung einhergehen. In rund 30 Sessions werden Aspekte der Nachhaltigkeit in der Nichteisenmetallurgie unter technologischen, ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten eingehend betrachtet.



Die protekt bietet ein exklusives Forum für weitreichenden Wissensaustausch zwischen regulierenden Organisationen, der Sicherheitsindustrie und Betreibern kritischer Infrastrukturen. Das Themenspektrum erstreckt sich von terroristischen oder kriminellen Attacken über Hacker-Angriffe bis hin zu Maßnahmen des Risikomanagements und der Notfallplanung. Auch gesetzliche Grundlagen, die Identifikation von Schwachstellen und Fragen der Krisenkommunikation spielen eine wichtige Rolle. Dabei werden physischer Schutz und IT-Sicherheit optimal verzahnt.



09:00–12:00

Um Leipziger Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, sich über die Region Ho-Chi-Minh-Stadt näher zu informieren, organisiert die IHK zu Leipzig in Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig und der Leipziger Messe ein Vietnamesisch – Deutsches Wirtschaftsforum am 20.06.2017. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung auf der Webseite der IHK zu Leipzig ist erforderlich.