2015


Die IMMOBILIEN ist die anerkannte und profilierte Fachmesse in Mitteldeutschland. Ab 2015 findet die Messe zweimal jährlich statt: im Frühjahr als B2B-Kongressmesse "Real Estate Mitteldeutschland" für Profis und im Herbst als B2C-Veranstaltung WOHNEN & EIGENTUM für Privatbesucher. Wir werden bei beiden Messe-Teilen mit neuen programmatischen Ansätzen auf die aktuelle Marktentwicklung eingehen.



Mit dem Auftaktkongress der Gewerbe-, Industrie- und Logistikflächenbranche treffen sich erstmals Flächenanbieter, -betreiber, Wirtschaftsförderungen, Nachfrager und Dienstleister zum Informations- und Erfahrungsaustausch.



09:30–18:00

"Make in India", die vom indischen Premierminister Narendra Modi im September 2014 neu eingeführte internationale Kampagne zielt darauf ab, ausländische Investitionen, insbesondere im Bereich Produktion in Indien zu stärken. Indien ist nach wie vor ein vielversprechender Markt für europäische und insbesondere deutsche Unternehmen.


(Donnerstag)

Leipziger Buchmesse


Der März steht in Leipzig im Zeichen des Lesens. Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest "Leipzig liest" sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.



Generative Fertigung auf Intec und Z 2015
Neues Format für Aussteller bei Special Event zum 3D-Druck am 25. Februar  Workshop „Generative Fertigungstechnik – industrieller 3D-Druck“ am 27. Februar



Vom 19. Februar 2015 bis 20. Februar 2015 findet die "5th Halle Conference on Recombinant Proteins" in der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften – statt.



Die Italienische Handelskammer für Deutschland, Büro Leipzig, veranstaltet gemeinsam mit der IHK Halle-Dessau und Südtirols Standortagentur BLS aus Bozen am 17. Februar 2015, von 14:00 bis 16:00 Uhr einen Workshop zum Thema „Wirtschaftsstandort Südtirol und Italien“ in der IHK Halle-Dessau, Franckestr. 5, 06110 Halle (Saale), Raum 3.105.

 

Südtirol hat in den letzten Jahren immer größere Attraktivität als Ziel für einen Markteinstieg in Italien oder für internationale Kooperationen gewonnen. Hier findet man neben traditionellen Handwerks- und Landwirtschaftsbetrieben immer mehr innovative Anbieter, z. B. für erneuerbare Energien, Alpine Technologien sowie Unternehmen der Kreativwirtschaft. Südtirol ist ein wichtiger Standort der Filmförderung in Europa geworden. Auf Grund der Mehrsprachigkeit seiner Bevölkerung bietet sich die Region zudem als strategischer Brückenkopf zum Markteinstieg nach Italien an. Seit 2009 ist auch Fraunhofer Italien in Bozen ansässig.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung bis zum 13.02.2015 wird gebeten. Bitte nutzen Sie dafür folgenden Link: http://vstdbv3.ihk.de/vstdbv3/pages/ihk24_buchen/booking.jsf?terminid=188795&ts=1421409779508&knr=157



Fachlichen Austausch zu allen Aspekten rund um den Wassersport und Wassertourismus in Mitteldeutschland für Politik, Wirtschaft, Verbände und interessiertes Publikum bietet am 12. Februar der 7. Seenland-Kongress während der "Beach & Boat".


(Dienstag)

TerraTec/enertec 2015


Vom 27. bis 29. Januar 2015 trifft sich die Umwelt- und Energiebranche auf den Messen TerraTec und enertec in Leipzig.



Die internationale Kooperationsbörse "Green Ventures" richtet sich an Unternehmen aus den Bereichen Boden, Wasser, Luft, Energie, Bauen, Recycling und regenerative Materialien.