Dezember 2017


Prof. Dr.-Ing. Thomas Jocher (Institut Wohnen und Entwerfen, Universität Stuttgart; Fink+Jocher München)

Unsere Wohnstandards sind zu hinterfragen! Die durchschnittliche Wohnfläche hat sich in Deutschland in den letzten fünfzig Jahren nahezu verdoppelt. Die Baukosten sind explodiert. Als Kostentreiber werden der erhöhte Schallschutz, sehr hohe Anforderungen an die Wärmedämmung, den Brandschutz und die Barrierefreiheit genannt. Oder sind die hohen Standards nicht doch sinnvoll? Nicht nur für die Zukunft, sondern schon für die Gegenwart?


(Dienstag)

30. Leipziger Immobiliengespräch


19:00–22:30

Thema: Wohnen, wohnen, wohnen

Die Pipelines sind voll: Ist der Markt dem Druck damit gewachsen? Und: Bleibt Wohnen damit bezahlbar?

Mit Oberbürgermeister Burkhard Jung diskutieren:

  • Babette Schmidt, Vorstand AOC Immobilien, Magdeburg
  • Iris Wolke-Haupt, Geschäftsführerin, Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB)
  • Jacopo Mingazzini, Geschäftsführer der Accentro GmbH und Vorstand der ACCENTRO REAL ESTATE AG, Berlin
  • Dr. Malte Maurer, Managing Director M&A bei der Deutsche Wohnen SE, Berlin
  • Torsten Kracht, CSO der Instone Real Estate Group B.V. und Geschäftsführer der Instone Real Estate Leipzig GmbH

Moderation: Michael Rücker, Geschäftsführer W&R IMMOCOM.



Das 11. Expertentreffen der Energiemetropole Leipzig findet in diesem Jahr unter dem Motto „Leipzig investiert in die Zukunft.“ statt.
Neben Themen wie Green Investment und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen erwarten Sie drei informativen Foren.