Februar 2013

(Donnerstag)

6. Fachforum Qualität


14:00–17:00

Das 6. Fachforum Qualität findet in diesem Jahr zu den Messen „Z“ und „intec“ im Congress Center Leipzig auf der Neuen Leipziger Messe statt. Es wird vorbereitet und organisiert vom Leipziger Arbeitskreis Qualitätsmanagement mit den Vertretern der IHK zu Leipzig, der HWK zu Leipzig, dem AfW der Stadt Leipzig, dem Regionalkreis Leipzig der DGQ und der AGIL GmbH Leipzig.



11:00–19:00

Im Rah­men der größten wis­senschaftlichen Wirtschaftsin­for­matik-Tagung im deutschsprachi­gen Raum (WI2013) findet am 27. Feb­ruar 2013 das 1. Mit­teldeutsche IT-Fo­rum statt.



"Wachstumsmotor Ostdeutschland - flexibel, innovativ, international" lautet der Titel des sechsten ACOD-Kongresses, zudem erneut Automobilhersteller, Zulieferer, Forschungseinrichtungen, Politik und Dienstleister geladen sind. Ein anspruchsvolles Fachprogramm wird sich mit neuen Mobilitäts- und Leichtbaukonzepten und dem Thema Internationalisierung beschäftigen.



Unter dem Leitthema „Individualisierung, Integration, Innovation“ wird in Leipzig vom 27. Februar bis 1. März 2013 wissenschaftlich diskutiert, vorgestellt, ausgewertet und es werden Zukunftsvisionen entwickelt.



Mit dem Messedoppel Zuliefermesse und intec wird 2013 in Leipzig erneut die größte Industrie- und Investitionsgütermesse im Osten Deutschlands stattfinden. Die Zuliefermesse Leipzig ist eine internationale Fachmesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien.



Um die Themen Wohnen, Mieten, Kaufen und Finanzieren dreht sich alles im Bereich „Wohnen & Eigentum“ der IMMOBILIEN 2013, die vom 22. bis 24. Februar 2013 in das Congress Center Leipzig einlädt. Vor dem Hintergrund steigender Mieten in Mitteldeutschland und den Turbulenzen am Finanzmarkt rückt der Erwerb einer eigenen Immobilie als Wohn- aber auch als Kapitalanlageobjekt zunehmend in den Vordergrund. „Auf der IMMOBILIEN zeigen Aussteller und Referenten im Bereich ‚Wohnen & Eigentum‘ vielfältige Möglichkeiten zum Immobilienerwerb auf, angefangen vom Grundstückskauf über den Hausbau bis hin zu notwendigen Behördengängen und Möglichkeiten der Finanzierung“, sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe.



Die IMMOBILIEN ist zu einer wichtigen Branchenveranstaltung für die Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geworden. Alle drei Bundesländer haben eine überdurchschnittliche Konzentration an Unternehmen, Forschungseinrichtungen und länderübergreifenden Netzwerken. Das braucht Gewerbeflächen und Wohnraum.


(Donnerstag)

IMMOBILIEN 2013 - Gewerbe & Kongress.


Im Ausstellungsbereich „Gewerbe & Kongress“ erwartet die Fachbesucher der IMMOBILIEN 2013 am 21. und 22. Februar die ideale Plattform für Erfahrungsaustausch, Marktüberblick und Investitionsentscheidungen. Im Fokus steht die Darstellung der Potenziale in der Region Mitteldeutschland. Damit wird die Veranstaltung auch überregional zum wichtigen Branchentermin.



Der Mitteldeutsche Immobilienkongress ist die Leitveranstaltung der Branche in den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. 2013 wird er sich ausgewählten Brennpunktfragen der Bundes- und Standortpolitik sowie den aktuellen Entwicklungen am Wohnungsund Immobilienmarkt widmen.



Als zentrales Förderinstitut des Freistaates Sachsen ist für die Mittelvergabe die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - SAB der lokale Partner, um in vielen Fällen mit einzelbetrieblichen öffentlichen Fördermitteln unter die Arme zu greifen. Informieren Sie sich frühzeitig, um mögliche Förderprogramme in Anspruch nehmen zu können!